Einspeisemanagement (Eisman oder Einsman) ist die Zwangsabregelung der Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien bei drohender Netzinstabilität oder -überlastung. Der Netzbetreiber ist nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG 2017) nach §13 und §15 dazu verpflichtet die dadurch entgangenen Erträge zu entschädigen. Die Bundesnetzagentur hat einen Leitfaden entwickelt, in dem sie aufzeigt wie die Abrechnung von Einspeisemanagement Einsätzen gesetzeskonform erfolgen kann.

Das ROTORsoft-Modul „EISMAN v3“ beherrscht die Abrechnung für den Leitfaden der Fassungen v2.0, v2.1 sowie v3.0.

Zu den Funktionen zählen das automatische Importieren von Einsätzen für eine Vielzahl von Netzbetreibern und von installierten Parkreglern sowie deren stapelweise Berechnung und Erstellung von Rechnungsvorlagen. Um den Prozess von der Berechnung bis zur Entschädigungszahlung langfristig zu optimieren, wird die Funktion stetig um bestehende und zukünftige digitale Schnittstellen zu Netzbetreibern und Direktvermarktern erweitert.

Datenbasis

Lastgangdaten, Statusdaten sowie Wind- und Leistungswerte der Anlagen werden neben den für die Betriebsführung notwendigen Daten regelmäßig automatisch ausgelesen und in ROTORsoft gespeichert.

Ein manuelles Anfordern oder Auslesen ist nicht erforderlich!

Regelungen

Regelungs-Einsätze seitens des Verteilnetzbetreibers oder Direktstromvermarkters werden automatisch erfasst und Ihnen zur Verfügung gestellt.

Börsenpreise

Die Börsenpreise für die Vergütung von der Leipziger Strombörse erfassen wir auch automatisiert, so dass diese Werte dem EISMAN v3-Modul zur Verfügung stehen.

Rechnungslegung

Nach einer  manuellen Prüfung des Rechenweges wird die EISMAN-Abrechnung vollautomatisch generiert.
Vorbereitet für Web-Schnittstellen können Rechnungen auch an VNB digital versendet werden, wenn diese angeboten werden.

Gerne richten wir Ihnen einen Zugang zu unserem Demo-System ein, in dem Sie die EISMAN-Funktionalität auf "Herz und Nieren" prüfen können.

Wir haben im Juli 2018 ein 1-stündiges Webinar "EISMAN v3 in ROTORsoft" gehalten, dessen Link wir Ihnen auf Nachfrage auch gerne zusenden.
In diesem Webinar wird unter anderem gezeigt, wie einfach und schnell Eisman-Abrechnungen mit dem neuen Modul erstellt werden können, wie man Eisman-Einsätze, die nicht veröffentlicht wurden, detektieren kann und was die einzelnen Einstellmöglichkeiten des Moduls bewirken.

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontakt-Formular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!