ROTORsoft ist eine Software, die es ermöglicht, vollautomatisch zeit- und ereignisgesteuert Mess- und Betriebsdaten aus Windenergie-, Solar-, Biomasse und Wasserkraft-Anlagen auszulesen.

Das Besondere an ROTORsoft ist, dass die Daten nach dem Auslesen (für Sicherungszwecke) archiviert, vereinheitlicht und dann in einer relationalen Datenbank gespeichert werden. So stehen die gesammelten Daten dauerhaft für den gesamten Lebenslauf einer Energieanlage für Auswertungen zur Verfügung.

Aufgrund der Herstellerunabhängigkeit haben Sie die Möglichkeit, die reinen, ungefilterten Daten verschiedener Standorte oder Hersteller gegenüberzustellen und so die Anlagen direkt zu vergleichen.

Verfügbarkeiten sind ein wichtiges Thema, da diese ein Merkmal zur Qualitätsbeurteilung einer Energieanlage darstellen.
In ROTORsoft können Sie Ihre Verfügbarkeiten frei definieren und sind so wiederum unabhängig von den Verfügbarkeiten, die Ihnen Hersteller „vorsetzen“ - vergleichen Sie endlich alle Anlagen nach den gleichen Mustern!

Das ROTORsoft-Logbuch ist das zentrale Arbeitsmittel des Betriebsführers.
Hier laufen alle Meldungen, die anhand von Messdaten der Anlage oder durch Hersteller-SMS, -E-Mails und -Faxe generiert werden, auf und können eingesehen und verarbeitet werden.
Es ist jetzt also auch möglich, jede Korrespondenz vom und zum Hersteller festzuhalten, abzuspeichern und dauerhaft zu dokumentieren.

Ein integriertes Dokumenten-Management-System hilft Ihnen dabei, die Dokumente in selbst definierten Ordner-Strukturen abzulegen.
Der Vorteil: Sie wälzen nicht mehr in Ordnern und kommen zudem von jedem Ort der Welt an Ihre Dokumente.

Sie können in den Untermenüs von "ROTORsoft" weitere Details zu unserer Software in Erfahrung bringen.

Wenn Sie Fragen zu ROTORsoft haben, dann freuen wir uns, wenn wir Ihnen diese beantworten können.
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.